Wie ist die FDP in Dortmund strukturiert?

Beschlussorgane sind der Kreisvorstand, der Kreishauptausschuss (KHA) und der
Kreisparteitag (KPT) sowie die Kreiswahlversammlung (KWV). Während der Kreisvorstand in
der Regel nicht öffentlich tagt, sind bei den anderen Beschlussorganen alle Mitglieder und
häufig auch Gäste herzlich willkommen.

Die aktuelle Fassung der Dortmunder Satzung
Satzung DO_2008-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.8 KB

Arbeitsgruppen

Der Kreisvorstand hat derzeit drei Arbeitsgruppen eingesetzt:

  • Arbeit & Soziales
  • Stadtentwicklung
  • Aktionsteam

Hier finden Sie nährere Informationen und Ansprechpartner. Mitglieder und Interessierte sind jederzeit herzlich eingeladen mit uns zu diskutieren.

 

Übergeordnete und Vorfeldorganisationen

  • Dem Kreisverband Dortmund übergeordnet sind zunächst der Bezirksverband Ruhr, dann der Landesverband NRW und schließlich der Bundesverband.
  • Dem FDP-Kreisverband Dortmund angeschlossen sind im Jugendbereich die Liberalen
    Schüler (LS), die Jungen Liberalen (JuLis) und die JuLi-Hochschulgruppe.
  • Im Juni 2011 ist das Frauen-Netzwerk „Lib’ellen Dortmund“ entstanden. Es ist eine lockere Gruppierung ohne Vereins- oder Verbandsstruktur mit monatlichen Themenabenden. Im Juli 2013 wurden zusätzlich die "Liberalen Frauen Kreisverband Dortmund" gegründet.
  • Eine weitere aktive Vorfeldorganisation in Dortmund sind die Liberalen Schwulen und
    Lesben (LiSL).