2021 · 24. Februar 2021
Zu den Äußerungen der kinder- und jugendpolitischen Sprecherin der Linken, Petra Tautorat, in den heutigen Ruhr-Nachrichten gegen private Investoren für den Kita-Bau, aber auch gegen private Betreiber von KiTas erklärt der Kreisvorsitzende der FDP Dortmund, Michael Kauch: "Ob sich die Stadt für den Bau von eigenen Kindertagesstätten private Unterstützung über Private Public Partnerships holt, muss im Einzelfall entschieden werden."
2021 · 22. Februar 2021
Am vergangenen Samstag war die Konstituierung des neuen Rates der Stadt Dortmund 100 Tage her. Grund genug für FDP-Kreisvorsitzenden Michael Kauch, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen: "Die Freien Demokraten haben in den letzten 100 Tagen bei wichtigen Wahlaussagen geliefert. Bei der Kommunalwahl hatten wir gefordert, die von Corona besonders belasteten Branchen von kommunalen Steuern und Abgaben zu entlasten. Versprochen, gehalten!"
2021 · 18. Februar 2021
Die Dortmunder Freien Demokraten gedenken Dr. Walter Aden, der im Alter von 87 Jahren verstorben ist. "Walter Aden hat sich als langjähriger Hauptgeschäftsführer der IHK um den Strukturwandel in der Wirtschaft und die Förderung des Mittelstandes verdient gemacht", hebt der FDP-Kreisvorsitzende Michael Kauch hervor. "Auch sein ehrenamtliches Engagement für die Kultur in unserer Stadt gehört zu seinem Lebenswerk. Er war bis ins hohe Alter eine wichtige Stimme in der Dortmunder Bürgergesellschaft."
2021 · 05. Februar 2021
"Der Boulevard Kampstraße hat das Potenzial, der BER von Dortmund zu werden", meint Michael Kauch, der Fraktionsvorsitzende von FDP/Bürgerliste, nach der gestrigen Sitzung des Finanzausschusses des Rates in Anspielung auf die überlange Bauzeit des Berliner Flughafens. 1999 als Idee geboren sei der Boulevard Kampstraße immer noch halb fertig - und wird immer teurer.
2021 · 01. Februar 2021
FDP/Bürgerliste zu Essensverbot in der Innenstadt: "Die Stadt ist dabei, die Akzeptanz der Bürgerinnen und Bürger für die Corona-Maßnahmen zu gefährden", so Fraktionsvorsitzender Michael Kauch. "Wenn man jetzt in der Innenstadt nicht einmal mehr eine Bratwurst essen kann, hat das mit Infektionsschutz nichts mehr zu tun. Es wird skurril."
2021 · 29. Januar 2021
Die Stadt Dortmund ist im digitalen Städte-Ranking des Branchenverbands Bitkom vom 9. Platz (2019) auf den 23. Platz (2020) abgerutscht. Bei der Verwaltung hat sich Dortmund sogar vom 4. auf den 41. Platz verschlechtert. „Die Stadtverwaltung hat offenkundig zuletzt die Digitalisierungsdynamik anderer Städte verschlafen“, meint Michael Kauch, Vorsitzender der FDP/Bürgerliste-Ratsfraktion.
2021 · 20. Januar 2021
Corona - Wie geht es weiter mit dem Impfen?
Eine breite Impfung der Bevölkerung gegen das neuartige Corona-Virus ist der zentrale Baustein, um aus der Pandemie und dem Lockdown herauszukommen. Warum ist der Impfstart so schleppend angelaufen? Wer trägt die Verantwortung? Was kann man nun tun, um Impfstoffproduktion und Impfungen zu beschleunigen? Und was sind die Fakten zu verbreiteten Bedenken gegen den Impfstoff? Darüber sprechen wir heute mit Prof. Dr. Andrew Ullmann MdB, Infektionsmediziner und Mitglied im Gesundheitsausschuss.
2020 · 31. Dezember 2020
Nachdem die Räte und Kreistage ihre Wahl getroffen hatten, wurde kurz vor Weihnachten die Zusammensetzung der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe bekannt gegeben. Mandatsträger in der Fraktion FDP/Freie Wähler sind auch zwei Dortmunder: Dr. Thomas Reinbold (Vorsitzender der Bürgerliste Dortmund) und Philip Schmidtke-Mönkediek (Ratsmitglied der FDP). Die Landschaftsversammlung ist als sogenanntes "Westfalenparlament" die parlamentarische Vertretung im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL).
2020 · 18. Dezember 2020
Auf Initiative der Fraktion FDP/Bürgerliste hat der Rat gestern beschlossen, die Beherbergungsabgabe und die Gebühren für die Außengastronomie für das komplette Jahr 2021 auszusetzen. Außerdem hat der Rat auf Antrag der Verwaltung die Vergnügungssteuer auf Tanzveranstaltungen abgeschafft. "Das entlastet Hotels, Gastronomie und Clubs für die Zeit nach dem Lockdown. Ich freue mich, dass wir Mehrheiten für unsere Anliegen gewinnen konnten", so Michael Kauch, Fraktions-und Kreisvorsitzender der FDP.
2020 · 11. Dezember 2020
Auf Initiative der Freien Demokraten sollen Dortmunder Gastronomie und Hotels im Jahr 2021 entlastet werden. Der Finanzausschuss des Rates beschloss gestern einen entsprechenden Antrag der Fraktion FDP/Bürgerliste. Die Sondernutzungsgebühren für die Außengastronomie und die Beherbergungsabgabe auf private Hotelübernachtungen werden für das komplette Jahr 2021 ausgesetzt. Ebenfalls beschloss der Finanzausschuss die Abschaffung der Vergnügungsteuer auf Tanzveranstaltungen.

Mehr anzeigen