Di

28

Mai

2019

Fraktion FDP/Bürgerliste fordert Neustart für Steag-Beteiligung

Die Fraktion FDP/Bürgerliste fordert nach der Stärkung der Steag durch die kommunalen Anteilseigner eine konsequente Fokussierung auf die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens.

„Unabhängig davon, ob uns die Finanzbeteiligung an der Steag gefällt, haben wir als Stadt dem Unternehmen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gegenüber eine Verantwortung, der wir ebenso gerecht werden müssen, wie für den Einsatz von Steuergeldern“, sagt Lars Rettstadt (FDP), Fraktionsvorsitzender der FDP/Bürgerliste. „Durch die Eigenkapitalstärkung und die eingeschlagene Neuausrichtung wird es der Steag auch mittel- und langfristig möglich sein Gewinne zu erzielen.“ Anders als andere politische Akteure in den beteiligten Kommunen steht die FDP/Bürgerliste trotz ordnungspolitischer Ablehnung der Beteiligung hinter dem Unternehmen und den rund 3.500 Angestellten und ist nicht bereit, die Beteiligung unter Wert zu verkaufen.

„In Anbetracht des gut voranschreitenden Umbaus des Unternehmens und einer positiven Wirtschaftsentwicklung sind wir sicher, dass es möglich ist, einen Partner für das Unternehmen zu finden und einen dauerhaften Fortbestand zu sichern“, ergänzt Markus Happe, stellvertretender Fraktionsvorsitzender (Bürgerliste). Bei der Höhe der Beteiligung und der Partner fordert die Fraktion FDP/Bürgerliste, dass diese 50 Prozent nicht überschreitet und primär nach privaten Partnern und Investoren gesucht wird.

„Nach den Erfahrungen mit den anderen beteiligten Kommunen schließt das aus unserer Sicht eine weitere Stärkung kommunaler Beteiligungen aus!“, sind sich Rettstadt und Happe einig. „Zudem müssen das gesteigerte Engagement und das Bekenntnis zum Unternehmen seitens der Stadt Dortmund dazu führen, dass der Steag-Hauptsitz nach Dortmund verlegt wird!“

So

26

Mai

2019

Danke.

 

Wir danken den rund sechs Prozent der Dortmunder, die uns bei der Europawahl ihr Vertrauen geschenkt haben.

Für unseren Kandidaten Michael Kauch hat es leider nicht gereicht. Um so mehr freuen wir uns, dass die Liberalen europaweit zugelegt haben und wir im Sinne unseres Programms neue Mehrheiten im Europaparlament bilden können.

Do

23

Mai

2019

Freie Fahrt für ein freies Europa

 

Heute hat unser Kreisvorsitzender und Europakandidat Michael Kauch in Dortmund den Flixtrain bei seiner Premierenfahrt begrüßt. Wettbewerb auf der Schiene und Werbung für die Europawahl - da muss man als Liberaler einfach dabei sein!

Denn wir Freie Demokraten treten auch bei der Bahn für fairen Wettbewerb um Qualität und Preise ein - in Deutschland und Europa. Im Interesse der Verbraucher/innen muss die Macht marktbeherrschender Unternehmen begrenzt werden. #Chancennutzen

Mi

15

Mai

2019

FDP startet heiße Phase des Europawahlkampfes

Die Freien Demokraten starten die heiße Phase des Europawahlkampfes. FDP-Europakandidat Michael Kauch bietet Freitag und Samstag gleich drei Bürger-Dialoge an. Schwerpunkt-Thema sind zukunftsfähige Arbeitsplätze durch Innovation und neue Technologien. Außerdem zeigt er zum Internationalen Tag gegen Homophobie Flagge für Akzeptanz gesellschaftlicher Vielfalt. Kauch hat als einziger Dortmunder eine realistische Chance, ins Europaparlament einzuziehen.


Sie können ihn an folgenden Terminen treffen:


17.5., 11.45-12.30 Uhr auf dem Friedensplatz

17.5., 16 bis 18 Uhr auf dem Reinoldikirchplatz

18.5., 11 bis 12 Uhr auf dem Markt in Mengede


Weitere FDP-Infostände finden statt:


18.5., 12 bis 14 Uhr auf dem Markt in Aplerbeck

19.5., 12 bis 16 Uhr am Phoenixsee in Hörde

Do

09

Mai

2019

#ChancenTalk mit Christian Lindner

In den letzten Jahren wurde Europa mehr und mehr in Frage gestellt. Dabei sind Europas Vorteile so klar: Frieden und Wohlstand. Studieren und Arbeiten in allen Ländern der Gemeinschaft. Reisen ohne Grenzkontrollen. Wir Freie Demokraten wollen Europa wieder zum Leuchten bringen. Mit Reformen und Gestaltungswillen. Fangen wir an: Nutzen wir die Chancen, die Europa uns gibt!

 

Komm mit Christian Lindner und unserem Dortmunder Europakandidaten Michael Kauch ins Gespräch! Wir laden herzlich ein zum #ChancenTalk – Dein Europa, Deine Fragen.

 

Wann: Am Mittwoch, 22. Mai 2019, um 17.00 Uhr

Wo: Im "View" (U-Turm, Leonie-Reygers-Terrasse, Dortmund, U-Bahnhaltestelle: Westentor)

Anmeldung? Nicht erforderlich. Komm einfach vorbei und bring gerne interessierte Bekannte mit!

Do

25

Apr

2019

FDP eröffnet Straßenwahlkampf zur Europawahl

Morgen eröffnet die FDP ihren Straßenwahlkampf zur Europawahl. Die Freien Demokraten sind Freitag und Samstag mit fünf Info-Ständen in der Stadt präsent. Thematisch stehen Frauenrechte sowie die Arbeitnehmer-Freizügigkeit im EU-Binnenmarkt im Mittelpunkt der Bürger-Information. Europakandidat der FDP ist Michael Kauch, der von allen Parteien als einziger Dortmunder eine realistische Chance hat, ins Europaparlament einzuziehen.

„Wir Freie Demokraten stehen ohne Wenn und Aber für die Freizügigkeit von Beschäftigten und Selbständigen in Europa. Gerade für junge Menschen bietet das eine riesige Chance auf gute Jobs und persönliche Entwicklung“, so Kauch. „Klar ist für die Arbeit im Europaparlament dabei: Equal Pay für Frauen muss europaweit durchgesetzt werden.“

Die Info-Stände im Einzelnen:

  • Freitag, 25. April 2019, 16.00-19.00 Uhr, Wickede: Wickeder Hellweg/Ecke Blitzstraße
  • Freitag, 25. April 2019, 16.00-19.00 Uhr, Innenstadt: Reinoldikirchplatz, Schwerpunktthema Frauenrechte
  • Samstag, 26. April 2019, 10.00-12.30, Uhr Innenstadt: Platz von Netanya, Schwerpunktthema Arbeitnehmer-Freizügigkeit
  • Samstag, 26. April 2019, 10.00-12.00 Uhr, Innenstadt-Ost: Davidis-Markt
  • Samstag, 26. April 2019, 10.00-12.00 Uhr, Hombruch: Harkortstraße