Darum am 14. Mai FDP!

Am 14. Mai wählen die Bürgerinnen und Bürger einen neuen Landtag. Es geht bei dieser Wahl um unser Land. Egal ob Bildung, Wirtschaft oder Sicherheit – überall liegen wir hinten. Nordrhein-Westfalen ist ein starkes Land – doch es wird von SPD und Grünen seit Jahren schwach regiert. Wir kämpfen für die Trendwende für Nordrhein-Westfalen: In NRW steckt so viel – lassen wir es frei!

Wir Freien Demokraten sind voller Zuversicht, dass wir in unserem Land gemeinsam vieles zum Guten wenden können. Wir haben den Ehrgeiz, Nordrhein-Westfalen wieder an die Spitze der Bundesländer zu führen. Arbeiten wir für beste Bildung so hart wie unsere Kinder. Befreien wir die Bürgerinnen und Bürger und die Wirtschaft von Bürokratie. Sorgen wir für einen handlungsfähigen Rechtsstaat und mehr Polizei auf der Straße. Machen wir NRW zum Gründerland Nummer 1. Und geben wir Vollgas beim schnellen Internet. Unser Programm richtet sich an alle, die etwas bewegen wollen. An alle Mutigen, die in der Modernisierung des Landes keine Gefahr, sondern eine Chance erkennen.

Hier finden Sie die wichtigsten zehn Projekte der FDP für NRW in unserem Wahlaufruf, hier unser komplettes Landtagswahlprogramm.

Dafür kämpfen unsere Dortmunder Kandidaten Katharina Magerstedt (2.v.r.), Steffen Kaestner (r.), Prof. Dr. Oliver Kayser (nicht im Bild) und Frieder Löhrer (2.v.l.) gemeinsam mit Michael Kauch (l., Kreisvorsitzender Dortmund), Ralf Witzel (3.v.l., Bezirksvorsitzender Ruhr) und dem stellvertretenden FDP-Bundesvorsitzenden Wolfgang Kubicki (3.v.r.).