Weiter arbeiten für ein modernes Land

 

Bezüglich der Entscheidung, die Jamaika-Sondierungen nicht weiter zu führen, ist die FDP Dortmund klar positioniert. Beim Landesparteitag am 25. November in Neuss hatte Christian Lindner die Gründe, die zum Sondierungsabbruch führten, ausführlich dargelegt. Wir Dortmunder Delegierte waren und sind von der Richtigkeit dieser Entscheidung überzeugt. Auf keinem der entscheidenden Handlungsfelder - Finanzen, Zuwanderung, Bildung, Energie und Klima sowie Europa - war keine der Trendwenden zu erreichen, für die wir im Wahlkampf geworben hatten. Das hat unser Bundesvorsitzender auch noch einmal in einem offenen Brief erklärt.