· 

Wahlkampfstart mit Buschmann / Rybak neuer Vize


Nie gab es mehr zu tun! Den Titel des Programms füllte Dr. Marco Buschmann, parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion und Nr. 1 der FDP im Ruhrgebiet zur Bundestagswahl, mit Leben und skizzierte die Akzente, mit denen die Liberalen Deutschland moderner, digitaler und freier machen wollen. Als Stimme des Fortschritts und der Freiheit will die FDP die Krise gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern bewältigen und Deutschlands Potentiale entfesseln. "Werden wir das Land, das in uns steckt", so Buschmann.

Bei der Versammlung im Dietrich-Keuning-Haus komplettierte die Dortmunder FDP außerdem ihren Kreisvorstand. Neuer stellvertretender Vorsitzender, nachgewählt für die zurückgetretene Susanne Bartholomé, ist der 22-jährige Levin Rybak, Vorsitzender des Ortsverbands Dortmund-Mitte/Nord und Bezirksvertreter in der Innenstadt-West.