2021

2021 · 09. Oktober 2021
Liberale Frauen Dortmund wählen neuen Vorstand
Die Liberalen Frauen Dortmund haben eine neuen Vorstand gewählt. Die FDP-nahe Organisation verabschiedete zugleich ihre langjährige Vorsitzende Monika Ingendorf, die zugunsten eines Generationswechsels nicht mehr kandidiert hatte. Neue Vorsitzende ist Antje Joest. Sie ist zugleich Ratsmitglied und stellvertretende Kreisvorsitzende der FDP. Joest kündigte an, die Idee eines liberalen Feminismus weiter voranzutreiben.
2021 · 22. September 2021
Nach Ablehnung im Schulausschuss und Unterstützung seitens der Elternschaft Am morgigen Donnerstag wird die Fraktion FDP/Bürgerliste im Stadtrat erneut ihren Antrag pro Luftfilter in Schulen zur Abstimmung stellen. Drei Punkte sind darin enthalten: Erstens sollen aus dem im Juli neu aufgelegten Programm von Bund und Land schnellstmöglich weitere Luftfilter nachgeordert werden. Zweitens soll die Stadt Fördervereinen von Eltern erlauben, Luftfilter privat finanziert anzuschaffen.
2021 · 13. September 2021
Wahlkampf-Highlight mit Johannes Vogel und Jens Teutrine
Großartiger Einsatz und leidenschaftliche Reden von Johannes Vogel und Jens Teutrine für #Chancen #Freiheit und #Innovation . Der stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP und der Bundesvorsitzende der Junge Liberale JuLis begeisterten das Publikum in der restlos coronokonform ausgebuchten Berswordt-Halle! Sekundiert wurden die Spitzenliberalen von den beiden Dortmunder-FDP-Direktkandidaten Frieder Löhrer und Roman Senga. #fdp #vielzutun #bundestagswahl2021
2021 · 11. September 2021
FDP @ CSD
Bunt, laut, frei! Einsatz für liebevolle Selbstbestimmung auf dem Christopher Street Day! Ein tolles Team am Stand, unser Kandidat Roman Senga überzeugend auf der Bühne und unser Landtagsabgeordneter Jörn Freynick kompetent als Fachansprechpartner aus der FDP-NRW-Landtagsfraktion. #fdp #vielzutun #bürgerrechte
2021 · 10. September 2021
Die Fraktionen von SPD und FDP/Bürgerliste beantragen im Finanzausschuss des Rates, die finanzielle Förderung des SCHLAU-Projektes zu verstetigen. Dafür sollen im Haushaltsentwurf 2022 erneut Mittel für die Koordination des Dortmunder Aufklärungsprojektes vorgesehen und bedarfsgerecht auf 93.600 Euro angehoben werden. Mit dem Projekt informieren ehrenamtlich tätige junge Menschen in Schulen und Jugendeinrichtungen über das Leben von Lesben, Schwulen, Bi-, Trans- und Intersexuellen (LSBTI).
2021 · 02. September 2021
Am 1. September tagte der Schulausschuss des Stadtrates, und das Thema Luftfilter nimmt keine Fahrt auf. Die Ratsfraktion FDP/Bürgerliste wollte mit einem Antrag die strikten Vorgaben der Stadt lockern und in einem ersten Schritt erreichen, dass Elternvereine selbständig Luftfiltergeräte anschaffen können. Die Stadt sollte in einem zweiten Schritt für sozialen Ausgleich sorgen.
2021 · 01. September 2021
Unter dem Motto „Freiheit statt Tempolimit“ hat die FDP-Jugendorganisation Junge Liberale am 31. August in Dortmund für eine freiheitliche und zugleich klimafreundliche Verkehrspolitik geworben. Gemeinsam mit dem FDP-Bundestagskandidaten Frieder Löhrer forderten die JuLis mehr Innovationen in der Verkehrspolitik. „Man muss in diesem Land nicht alles und jedes regulieren. Wir setzen auf die Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger“, so Löhrer bei der Aktion an der B1.
2021 · 31. August 2021
Trotz Corona-Lockdown großer Teile der Verwaltung haben die städtischen Beschäftigten noch mehr Überstunden und Resturlaubstage angehäuft. Das macht die Fraktion FDP/Bürgerliste jetzt zum Thema im Personalausschuss des Rates, der am Donnerstag (2. September 2021) tagt.
2021 · 18. August 2021
„Erst drei Prozent Luftfilter in den Dortmunder Klassen – das reicht definitiv nicht, um trotz Corona gut durch das nächste Schuljahr zu kommen“, kritisiert Antje Joest (FDP), Mitglied im Schulausschuss des Rates. Deshalb hat die Fraktion FDP/Bürgerliste zum einen eine Anfrage an die Stadtverwaltung gestellt, wie das Mitte Juli aufgelegte neue Förderprogramm von Bund und Land in Dortmund genutzt werden wird. Zum anderen hat die Fraktion einen Antrag in den Schulausschuss eingebracht. ...
2021 · 12. August 2021
„Der Flughafen ist aktuell beim Umsatz sehr abhängig von den unternehmerischen Entscheidungen von Wizz Air. Die Eigentümer des Flughafens, also Stadt Dortmund und DSW21, müssen auf einen besseren Airline-Mix beim Flughafen hinwirken. Hier liegt die Hauptaufgabe für den Geschäftsführer des Flughafens, Ludger van Bebber. Um das erreichen zu können, sollten die Fraktionen von CDU und Grünen aufhören, ihm mit einem Gutachten für den Fall einer hypothetischen Insolvenz das Leben schwer zu machen. ...

Mehr anzeigen